Klassische Massage

Bei der klassischen Massage werden mit den Händen Druck- und Zugreize auf Gewebe und Muskeln ausgeübt. Die Berührungen haben zum einen eine direkte körperliche Wirkung in dem sie verkrampfte Muskulatur dehnen mehr durchbluten und entspannen. Dadurch werden auch Schmerzen, die durch Verspannungen entstehen, beseitigt. Zum anderen übt die Massage einen positiven Einfluss auf den Herzschlag, den Blutdruck, die Atmung und die Verdauung aus und fördert so die Entspannung und das Wohlbefinden.

Fussreflexzonen-Massage

FußmassageDie Fußreflexzonentherapie hat einen festen Platz in der ganzheitlichen Behandlung. Unsere Füsse tragen uns durchs ganze Leben. Sie reagieren sensibel auf Störungen, die Körper oder Seele bedrücken. Unsere Füsse spiegeln den gesamten Menschen.

Probleme zeichnen sich auf ihnen ebenso ab wie es möglich ist, diese Probleme dort auch zu behandeln. Ausserdem ist es so möglich die Entgiftung des Körpers zu verstärken.

Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage ist eine Reflexzonenbehandlung. Sie wirkt reflektorisch mit Reizen über die Haut auf die inneren Organe, um sie in ihren Aufgaben und Funktionen zu stärken und unterstützen.

Manuelle Lymphdrainage

Bei der manuellen Lymphdrainage handelt es sich um eine Massagetechnik mit der Lymphstauungen im Gewebe beseitigt werden.

Ein gestörtes Lympfgefässsystem des Körpers kann mit leichtem Druck über die Hände in seiner Funktion gestärkt und verbessert werden. Die Behandlung regt die natürliche Motorik der Lymphgefässe an, und verbessert so den Abtransport überschüssiger Gewebsflüssigkeiten.