Für Sie ist die Vitalfeldtherapie möglicherweise neu –
Doch ihre Grundlagen sind Ihren Genen seit Urzeiten vertraut.

Mehr Energie und den Organismus im Gleichgewicht

Stress, Überanstrengung, schlechte Ernährung, Bewegungsmangel und negative Umwelteinflüsse sin heute die „Top 5“ der Gesundheitsräuber. Daraus resultieren die meisten unserer Beschwerden.
Realistisch betrachtet, können wir diesen nur schwer ausweichen. Wir können wachsam und verantwortungsbewusst sein, aber vollständig entgehen können wir ihnen kaum mehr.

Die beste Maßnahme ist daher, den Organismus grundlegend zu stärken und so dazu beizutragen, dass er diesen Belastungen besser standhält und sich trotzdem wieder erholt.

Die Vitalfeld-Technologie wurde aufgrund folgender Beobachtungen entwickelt: Körper und Vitalfeld wirken zusammen und ergeben damit den lebenden Organismus. Funktioniert das Zusammenspiel so, wie es in der Natur vorgesehen ist, ist er gesund – ist es gestört, wird der Organismus geschwächt oder krank.

Die Wirkungsweise der Vitalfeld-Technologie beruht auf der Erkenntnis, dass man durch bestimmte Anregungen (durch elektromagnetische Felder, verschiedene Intensitäten und Impulse) regulierend auf das Vitalfeld einwirken und damit die Regeneration- und Heilungsprozesse anregen und unterstützen kann.

Die Behandlung selbst ist äusserst entspannend und schmerzfrei.

Energiemangel

Akute und chronische Krankheiten haben einen Punkt gemeinsam; den Mangel an sofort verfügbarer Energie in den Zellen. Je mehr Energie fehlt, desto weniger können die Zellen ihre Funktion erfüllen. Durch die Vitalfeld-Therapie wird die Zufuhr der Energie an die Zellen nachhaltig verbessert. Dies unterstützt den gesamten Organismus in seiner Abwehrkraft und Regeneration und stärkt den Stoffwechsel sowie das körpereigene Immunsystem.

 

Vitalfeldtherapie – als Unterstützung für medizinische Maßnahmen oder zur Gesundheitsvorsorge.